Berge, Tannen, Täler und: Tee!

Berge, Tannen, Täler und: Tee!

Wir verließen Van entlang des Van Sees, einem der größten Natronseen der Welt. Wir haben gelesen, dass nur ein Fisch im Mündungsbereich von Flüssen im Van See leben kann, sonst gibt es nur hochproduktive Algen. Ein schöner, riesiger, jedoch für Tiere lebensfeindlicher...
Harakiri durch Hakkari?

Harakiri durch Hakkari?

Wir verließen den Irak in der Hoffnung, endlich wieder in unserem Passat Hans in sauberer Bettwäsche schlafen zu können, ohne für überteuerte Dreckslöcher zahlen zu müssen. Doch wieder sind wir gescheitert. Der Grenzübertritt zurück in die Türkei dauerte unerwartet...
Hochzeit und etwas Urlaub

Hochzeit und etwas Urlaub

Nein, nicht unsere Hochzeit. Die würden wir sofort wieder feiern, aber erstmal war ein anderes Brautpaar dran. 😊 Als wir vor ein paar Wochen in Antalya waren, beobachteten wir durchs Fenster den Rezeptionisten unserer Unterkunft, wie er mit seiner Verlobten...
Kappadokien, die Zweite

Kappadokien, die Zweite

Wir verbrachten vier Tage in der Altstadt von Antalya. Unser Hotel lag in einer ruhigen Gasse mit gutem Internet. Wir hatten das extra so gebucht, um tagsüber zu arbeiten und abends durch die Altstadt zu flanieren. Wir waren sehr produktiv und haben Antalya mit seiner...
Pamukkale? Nein Danke!

Pamukkale? Nein Danke!

Warum wir an Pamukkale und Istanbul vorbei gefahren sind? Hier erfahrt Ihr es. 😊 Das mit Istanbul ist schnell und einfach erklärt: wir waren letzten Februar (2020) schon eine ganze Woche in Istanbul, als „Visarun“ mit kasachischer Pauschalreise last minute....